Wissenschaftliche Sammlungen

Lautarchiv

Umzug in das Humboldt Forum

Das Lautarchiv soll 2019 als einzige Universitätssammlung der Humboldt-Universität vollständig in das Humboldt Forum einziehen. Neben dem Humboldt-Labor als flexiblem Ausstellungs- und Veranstaltungsort bildet es damit die zweite Säule der HU im Humboldt Forum.

In der Zwischenzeit ist der Umzug auf Ende 2020 verschoben.

Geplant ist der Aufbau einer Forschungsstelle, die vielfältige Zugänge zu den Aufnahmen ermöglichen soll. Selbstverständlich soll auch die Einbidung des Lautarchivs in die Lehre fortgesetzt werden und die Sammlung für die Aktivitäten Externer weiterhin zur Verfügung stehen.

Auch das Phonogrammarchiv des Ethnologischen Museums Berlins, das mit dem Lautarchiv über die Aufnahmetätigkeit der Phonographischen Kommission in Kriegsgefangenenlagern des Ersten Weltkriegs verbunden ist, wird im Humboldt Forum seinen neuen Ort finden. Es wird damit künftig wesentlich einfacher sein, in der Forschung, der Lehre und im Rahmen kultureller Aktivitäten die Bestände des Lautarchivs und des Ethnologischen Museums aufeinander zu beziehen.

Für das Lautarchiv ist keine eigene öffentliche Präsentationsfläche vorgesehen. Vielmehr ist geplant, mit der Ausstellung des Landes Berlin im Humboldt Forum ebenso zu kooperieren wie mit dem Ausstellungsbereich Musikethnologie des Ethnologischen Museums.

Homepage Humboldt Forum
Homepage Humboldt-Labor der HU im Humboldt Forum